Livio - Livio's Turniere
 

Home
Livio's Stammbaum
Livio's Tagebuch
Livio's Kurse
Livio's Turniere
Livio's Fotoalbum
Ferien mit Livio
Lady Griselda's Stammbaum
Lady Griselda's Tagebuch
Lady Griselda's Turniere
Lady Griselda's Fotoalbum
Verkaufsartikel
Gästebuch
Kontakt

"

Livio's Turniere

BAP, Gymkhana, Gehorsam Hitzkirch 01.07.2012
In Hitzkirch versuchten wir uns heute in allen 3 Disziplinen. Als erstes stand die Gehorsamsprüfung in der Halle auf dem Programm. So nervös wie heute habe ich Livio schon lange nicht mehr erlebt. Entsprechend katastrophal ist er gelaufen. Wie durch ein Wunder hat es trotzdem noch für den 9. Rang gereicht. Zur Rangverkündigung konnte ich jedoch nicht, da es sofort mit dem Gymkhana auf der Wiese weiter ging. Der Parcours war sehr anspruchsvoll und das Wetter machte uns mit einem heftigen Regenschauer einen Strich durch die Rechnung. Auch hier war Livio ziemlich unkonzentriert. Ich musste ihn leider mehrmals hart anfassen. Bei einigen Posten konnten wir jedoch viele Punkte sammeln und den Parcours sogar innerhalb der geforderten Zeit absolvieren. Hier durften wir den tollen  3. Rang feiern. Nach einer längeren Pause kam dann zum Schluss noch die Bodenarbeit in der Halle dran. Auch hier musste ich härter durchgreifen als gewohnt. Harmonisch fand ich unser auftreten überhaupt nicht. Trotzdem durften wir uns über den 5. Schlussrang freuen.










Gymkhana Horw 24.06.2012
Das ist das erste Gymkhana welches meine RB Sharyn mit Livio absolviert. Obwohl der Parcours doch recht knifflig war, haben die beiden es fürs erste Mal super gemeistert. Belohnt wurden sie mit einem tollen 11. Rang.









Gymkhana Ibach SZ 20.05.2012
Das ist das erste ofizielle Hallengymkhana für uns überhaupt. Und das erste dieses Jahres. Völlig erwartungslos gingen wir dahin. Schon auf dem Abreitplatz war ich das erste Mal erstaunt darüber, wie brav Livio sich trotz des Windes benahm. Vor dem Start mussten wir fast 10 Minuten vor der Halle warten. Ganz anständig stand Livio da, und machte keinen murks. In der Halle angekommen, schaute er sich alles erst mal an, blieb aber die Ruhe selbst. Völlig gelassen trug er mich durch den ganzen Parcours, ohne nur ein einziges Mal zu wiehern, oder nervös zu sein. Alle Übungen hat er absolut problemlos mitgemacht. Entsprechend durften wir einen sensationellen dritten Rang mit nach Hause nehmen. Ich bin ganz fest Stolz auf mein tolles Pferd.







OL-Ritt Hohenrain 05.05.2012
Zum allerersten Mal wurde ein OL-Patrouillenritt ausgeschrieben. Das liessen wir uns natürlich nicht nehmen. Über den Reitkalender habe ich eine tolle Begleitung gefunden. Nur lustig, dass sie auch keine Karten lesen konnte. Das versprach einen lustigen Ritt zu geben. Also übernahm ich die Karte. Schon bei der ersten Verzweigung mussten wir halten und überlegen wo wir nun hinreiten müssen. Glücklicherweise haben wir uns für den richtigen Weg entschieden. Mit der Zeit klappte es immer besser. Wir verritten uns nur einmal. Unterwegs trafen wir dann noch auf 2 bekannte Patrouillen. Das machte den ganzen Anlass lustig. Gegen Schluss fanden wir es dann jedoch weniger lustig. Fast eine halbe Stunde lang suchten wir zu acht einen Posten. Zum Glück haben wir aber auch diesen noch gefunden. Nach über 4 Stunden Reitzeit kamen wir müde aber zufrieden am Ziel an. Für unser durchhaltevermögen wurden wir mit einem tollen 5. Rang belohnt.







Endurance Light Ritt Andelfingen 02.07.2011
Das Distanzfieber hat uns gepackt. Diesmal waren wir mit einer Stallkollegin am Start. Das Reitgebiet war noch herrlicher als beim letzten Mal und lud zu ausgiebigen Galopps ein. Die Pferde wussten genau worauf es ankam und arbeiteten wunderbar mit. Demensprechend konnten wir diesen Ritt in einer Zeit von 01:58:30 mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 10.13 km/h und einen Puls von 40 beenden auf dem 15. Rang beenden. Leider musste ich wiederum eine B Note beim Gang in Kauf nehmen.

Patrouillenritt Affoltern am Albis 25.06.2011
Zum allerersten mal starteten wir an einem Kostümritt. Meine Kollegin schlug vor, dass ich Livio als Löwe verkleide. Nur, wie soll das gehen? Lange habe ich überlegt bis ich auf die Idee gekommen bin. Die tolle Verkleidung gefiel auch allen Zuschauern und Funktionären. Wir heimsten damit den tollen ersten Platz ein. Der Ritt selber unter dem Motto 25 Jahre RVM war sehr anspruchsvoll aber wunderschön gestaltet. Livio bewies heute nicht so seine Nervenstärke. Daher reichte es "nur" für Rang 30. Stolz bin ich aber trotzdem.







Endurance Light Ritt Pfannenstiel 22.05.2011
Da Livio und ich gerne neues ausprobieren, haben wir uns heute an einen einfachen Distanzritt gewagt. Begleitet wurden wir von unserer Dualaktivierungslehrerin. Ich muss sagen, es hat uns allen sehr viel Spass gemacht. Das Reitgelände war herrlich. Der Ritt war so gestaltet, dass man eigentlich gar nichts falsch machen konnte. Nur mit dem Tempogefühl hat es noch etwas gehapert. Und leider zeigte Livio im Ziel eine Gangunregelmässigkeit, was uns da zu einer B Note verhalf. Trotzdem bin ich sehr zufrieden wie er mitgearbeitet hat. Wir konnten den Ritt in einer Zeit  von 2:23:09 mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 8.38 km/h und einem Puls von 44 auf Rang 24 beenden.







Gymkhana und BAP Luzern 21.05.2011
Bereits zum dritten mal starten wir hier am Gymkhana und an der BAP. Wie immer liessen sich die Organisatoren einen tollen Parcours einfallen. Livio machte suuuuuper mit. Wir durften unseren ersten Sieg in der BAP feiern. Das Gymkhana konnten wir auf Rang 5 beenden.

.





Patrouillenritt Emmen 23.04.2011
Wer die Veranstalter des Emmener Patrouillenrittes kennt, weiss dass sie sich immer wieder tolle Posten einfallen lassen. So hatte es auch dieses mal für jeden etwas dabei. Die Strecke entlang der Reuss lud auch zum ausgiebigen galoppieren ein. Jedoch sollte man sich etwas umsehen, damit man die vielen Ostereier am Wegrand nicht übersieht :-) Leider wurde unser Ritt von einem kleinen Unfall überschattet. Das Pferd meiner Kollegin stand auf ein Gitter und riss sich ein Eisen ab. Glücklicherweise war ein toller Hufschmied vor Ort, sodass wir den Ritt beenden konnten. Wir belegten Rang 49.







 Gymkhana Würenlos 29.01.2011
Lange haben wir nach einem Hallengymkhana  gesucht. Deshalb haben wir den weiteren Weg nach Würenlos auf uns genommen. Bereut haben wir es sicherlich nicht. Es war ein wunderschöner Parcours und der Anlass war super organisiert. Mit mir erreichte Livio Rang 35 und mit Mami Rang 42.







Meiengrünecup 13.06.2010
Benno hat mir leider nicht gesagt, dass ich das GA 03 lernen muss. So bin ich mit dem GA01 im Kopf nach Inwil gefahren. Erst am Start habe ich erfahren, dass ich das GA03 reiten muss. Netterweise hat es Benno mir vorgelesen. Trotzdem war es nicht einfach für mich. Denn ich habe mit Livio noch nie eine 10 Metervolte galoppiert. So weit sind wir einfach noch nicht. Trotzdem haben wir unser bestes gegeben. Sooo schlecht lief es dann doch nicht. Am Nachmittag bin ich dann gleich noch das Gymkhana mitgeritten. Da lief Livio super. Er machte alles mit ohne mit der Wimper zu zucken. Nur ich hab mal wieder versagt. Meine Treffsicherheit lässt zu wünschen übrig.







Gymkhana Oberhof Littau 29.05.10
Zum zweiten Mal fand heute das Gymkhana auf dem Oberhof statt. Näher geht es kaum:-) Leider ging die Bodenarbeit schon um 8 Uhr los. Da hiess es früh aufstehen. Mit Livio bin ich zum Turnierplatz gelaufen. Er verhielt sich erstaunlich ruhig. Auch im Parcour lief er super. Nur ich versagte mal wieder. Diesmal beim Memory:-) Nachmittags war dann noch das Gymkhana. Auch da war Livio super brav. Leider wollte er seine Füsse nicht so richtig über die Stangen heben, sodass einige Bäle fielen. Und am Schluss schien er keine Lust mehr zu haben, denn aufs Podest wollte er plötzlich nicht mehr. Trotzdem war ich sehr zufrieden, wie sich Livio verhielt.










Gymkhana Oberhof Littau 29.08.09

Bei diesem Turnier hatten wir sowas wie Heimvorteil. Denn es fand im Nachbarsstall statt. Somit konnten wir gemütlich hinreiten. Das Gymkhana war klasse und Livio machte alles super mit. Zum ersten mal startete auch meine Mutter mit ihm. Sie verarschte er beim Slalomposten ziemlich... Dann machte ich mit ihm noch was ganz neues, nähmlich Bodenarbeit. Da zeigte er sich wie ein alter Hase.











GA 01 Meiengrünecup 14.06.2009

Die erste Dressurprüfung für Livio und mich. Und das erste mal alleine in eine fremde Halle. Als Startnummer 2 kam ich an die Reihe. Livio war sehr ruhig. Das einzige was er nicht lassen konnte, war das Wiehern. Das zog sich dann auch durch das ganze Programm. Dementsprechend waren die Noten relativ schlecht. Ich war jedoch mit der Leistung von mir und Livio sehr zufrieden. Dies bestätigte später auch meine Reitlehrerin als sie das Video sah.







Gymkhana Rothenburg 10.08.2008
Das war das erste Turnier für Livio und mich. gut 1 1/2 Stunden hatten wir zum hinreiten. Livio und ich waren etwa gleich nervös... Als Startnummer 42 gingen wir in den wunderschön gestalteten Parcours. Leider war die Zeit mit 5 Minuten sehr knapp bemessen. So konnten wir nur 5 Hindernisse bewältigen. Spass hat es trotzdem gemacht.















 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=